Dienstag, 23. Februar 2010

Lilith mit dem Faktor X - Eier zeigen


Heute habe ich mich gefragt: Wie würde ich Lilith mit einem Wort beschreiben?
Wie ist die Essenz?
Was stellt dieser Aspekt dar?
Schließlich hat jeder diesen Teil in sich.

In letzter Zeit fordert sie ständig "Eier zeigen".
Ja, ich laufe durch die Gegend und habe immer ihren Vorwurf im Hinterkopf: "Claudia, Stop! So nicht mehr - hier musst du nun auch mal Eier zeigen!"

Anders ausgedrückt: Eier zeigen heißt Stärke Sein.

Und wahrlich - wie schon beschrieben, strömt jedesmal, wenn ich mich mit ihr verbinde, zuallererst Stärke ein. Eine innere Stärke, die mich ruhig werden, aufrecht stehen und noch tiefer durchatmen lässt. Das ist wunderbar. Angst kennt sie nicht - allerdings auch keine Kompromissbereitschaft.

Harte Zeiten kommen da auf mich zu, ist mir schon klar. Nein "hart" ist nicht der richtige Ausdruck (im Sinne von harten Eiern vielleicht, hoho) aber gemeint ist natürlich eine Weichheit. Diese Weichheit ergibt sich aus der Klarheit, die durch die direkte Herzverbindung entsteht.

Aus dieser Klarheit entsteht dann freies Handeln ohne Zweifel und alles regelt sich weich - ohne einen einzigen Kampf. (Oh wie ich dieses Weib liebe ;-)

Liliths X-Faktor, die Essenz ist WEICHE STÄRKE -
und zwar SCHNEEFLOCKENWEICH.

-


-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen