Donnerstag, 30. September 2010

Wer zum Teufel ist Lilith?

Wer zum Teufel ist Lilith?

Lilith ist eine Energie. Alles ist Energie. Ebenso wie Gott. Gott ist nicht der alte Mann mit dem grauen Bart. Lilith ist nicht die rothaarige Schöne mit dem verführerischen Blick. Sie ist eine Energie, die wieder zur Erde zurückströmt. Ebenso wie die Gotteskraft verstärkt zurückströmt.

Die Lilithenergie ist Teil der Gotteskraft. Wie in einem Prisma lässt sich Licht in Farben aufteilen. So lassen sich einzelne Farbspektren erkennen. Die Gotteskraft lässt sich ebenfalls in unzählige Aspekte aufteilen – eine davon ist Lilith.

Lilith ist in Erzählungen die erste Frau Adams. Sie ist die eigentliche Mutter aller Kinder. Weil sie keinen Gehorsam zeigte, stritt sie mit Adam und verließ ihn schließlich. Die Kinder gingen mit ihr. Adam war traurig und langweilte sich. Da schickte Gott Boten, um sie und die Kinder zurückzuholen, doch Lilith wollte nicht zurück. Daraufhin hing man ihr die schrecklichsten Frauengeschichten aller Zeiten an, wie zum Beispiel tausendfacher Kindsmord. Sie wehrte und verteidigte sich nicht, sondern schwieg und blieb weg.

Was ist geschehen, dass sie nun wieder in das Feld der Erde eintritt?

Ich fühle ihre Energie. Und ich spüre wie die Menschen Angst vor ihr haben. 'Ist sie eine Hexe?' fragen sie sich im Stillen.

Sie ist ebenfalls still. Spricht ganz selten, nur nach einer konkreten Frage antwortet sie. Wenn ich mich mit ihrer Energie verbinde, spüre ich stets ihre starke Natur und ihre stärkste Erfahrung: Reden verändert nichts, nur das Soseinlassen.

So verbleibt sie im Soseinlassen.

Und beobachtet.

Alles läuft nach eigenem Plan – wenn Vertrauen geschenkt werden kann.

Etwas beschließen, sich im Vertrauen zurücklehnen, um dann den Verlauf der Geschichte beobachten zu können, das ist der Weg. Das ist Leben. Das ist Werdegang. Das ist Schöpfung.

Lilith hat sich eines Tages nach der Auseinandersetzung mit Adam gesagt, 'Alles Reden hilft nichts, er muss am eigenen Leibe erfahren wie es ist, ohne ebenbürtige Frau zu sein.'

So geschah es.

Vor 2.000 Jahren dann hat sie im Namen Gottes einen Sohn zu Erde gesandt, um in diesem Spiel das Ende zu verkünden. Von einer weltlichen Frau, Maria, ausgetragen ohne weltlich-männliche, sondern mit göttlicher Hingabe gezeugt. Dieser Sohn führte dann konkret vor, wie mit verstoßenen Frauen im Sinne Gottes umzugehen ist. Er liebte sie.

Lilith ist sehr zufrieden mit dem Gesamt-Erden-Verlauf. Sie ist in dieser ganzen Zeit auf verschiedenen Ebenen aktiv gewesen. Und hat parallel stets nachgeschaut wie es auf Erden so läuft.

Im Film Matrix hatte sie einen Gastauftritt als „Orakel“. Da wurde sie zum Beispiel als ältere, farbige Frau dargestellt. Sie berät Neo, den Erlöser. Auch da wird kein Satz wiederholt. Immer wenn die Zeit reif ist, wird er zu ihr geführt und erfährt kurz und knapp was zu erfahren ist. Kristallkinder wohnen bei ihr.

Seit ca. 20 Jahren schickt sie nun Kristallkinder auf die Erde. Wohlbehütet, in ständiger Anbindung an die Quelle, ist es nun so weit. Die Kristallkinder leben in vollständiger Balance zwischen männlichen und weiblichen Aspekten. Ihr Dasein fördert in hohem Maße die Zusammenführung und Integration weiblich-männlicher Anteile auf der Erde.


Was bedeutet das konkret für die Zukunft?

Die Zukunft wird wie das Verspeisen „frisch gebackener Plätzchen“ sein.
Das Herz geht auf und bleibt geöffnet.
Die Plätzchen sind noch warm. Wir sind vom Duft ganz verzaubert, verkosten mit großem Genuss und  bei vollem Bewusstsein die göttliche Gabe.

Nein, ehrlich - keine Ahnung!!
Auch da heißt es wieder: voll ins Vertrauen gehen, sich zurücklehnen und wissen dass es neu, spannend und genau richtig ablaufen wird.

.

Kommentare:

  1. Ich beginne dich liebe Lilith durch dich liebe Claudia immer mehr zu lieben. Klingt komisch ist aber so!!!!!!^^

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lilith- Clausia, Energie - ja, alles ist Energie. Die Urquelle jedoch - mit Verlaub - ist keine Energie in dem Sinne. Denn Urschöpfer war vor jeder Energie, bz. Energie geht aus Urschöpfer hervor. Dazu jedenfalls habe ich Resonanz.Energie ist- laut To-be-us: aktiviertes Potential. Und mich bitte nicht als Klugscheißerin sehen . . und wenn, dann als freund- liche . . lach

    Liebsten Gruß voller Energie von Violetta de la Cappucchinetta

    AntwortenLöschen