Dienstag, 21. September 2010

Theaterabend


Diesen Ausschnitt habe ich auf Youtube gefunden. Nachfolgendes Zitat ist aus dem Untertext zum Video. Das Video zeigt einen Schauspieler, der sich einen ganzen Kulturabend lang mit Klavierbegleitung der Lilith widmet.

Worum geht es im Paradies? Adam ist allein. Er sieht den Hasen mit der Häsin und will auch. So schaffen ihm die Engel eine Gespielin, eine Gefährtin nach ihrem Bild, aus ihrem Element, dem Feuer: Lilith. Adam ist begeistert, elektrisiert und überfordert. Er kann diesem feurigen Wesen nicht das Wasser reichen. Und der Schöpfer, ebenso entbrannt, kann es auch nicht; so wird Lilith verbannt. Eva wird die neue Gefährtin Adams, weit weniger gefährlich, statt dessen gehorsam, sich unterordnend, und an dieser Stelle beginnt die bekannte Schöpfungsgeschichte. Aber in den Träumen bleibt nur sie als nächtliche Sehnsucht, als Dämonin lebendig: eben Lilith.
-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen