Samstag, 12. Juni 2010

Mit Tim Mälzer über Lichtnahrung zu sprechen ist auch Quatsch

-
Und natürlich würde ich mir gerne von Markus Lanz das Häuten der Tomaten erklären lassen.

Gemeinsam kochen und im besten Falle das auch noch zusammen essen, ist ein tolle Sache.

Immer nur Mensch-Ärgere-Dich-Nicht zu spielen, langweilt ja auch irgendwann. Doch irgendwann ändern sich unter Umständen die Spielregeln, denn das Spielfeld löst sich auf - da zu oft zusammengeklappt.

Und es kommt dann doch wie bei Inspirator Wolfgang Joop. Der hat auch einst mit seinem Namen - und Aufgepasst Ausrufezeichen (JOOP!) viel, viel Geld verdient. Heute mit seinem sanften WUNDERKIND (ohne Ausrufezeichen) zahlt er eine Menge Mäuse dafür, um Modenschauen machen zu können. Er findet das völlig in Ordnung (laut Interview).

Also Herr Mälzer mal sehen wie lange Sie und Herr Lanz noch ihr Süppchen kochen, wenn sie für diese Show bezahlen müssen. Sie wissen, das Spielfeld dafür usw.
-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen