Dienstag, 15. Juni 2010

Der dunkle Mond Lilith everywhere

Zitat von Karl Gamper, CH:
Es geht darum, mondig zu werden. Radikal empfänglich.

Werden wir das, öffnen sich die Tore des maroden mental-rationalen Raumes und es empfängt und trägt uns der Sternenwind unserer kosmischen Heimat.

Das Leben wird gottig - weil es gottig ist.

hier geht's zum ganzen Text

-

1 Kommentar:

  1. oh my god, Karl, was machst Du mit den schönen passenden Worten?

    Mondig werden - ok

    "radikal empfänglich" hört sich einfach scheiße an.

    und "gottig" - göttlich hätte es wirklich getan.

    Nicht alles muß erneuert oder verschlimmbessert werden.

    na ja, Schwamm drüber, jeder empfindet Worte auf seine eigene Art.

    bisschen entsetzter Gruß ob der WortVergewaltigung,

    hermin

    AntwortenLöschen